Asylhilfe Bruckmühl beim Josefi-Markt: Eine kulinarische Reise durch verschiedene Länder

Asylhilfe Bruckmühl beim Josefi-Markt 2017
Asylhilfe Bruckmühl beim Josefi-Markt 2017
Asylhilfe Bruckmühl beim Josefi-Markt 2017
Asylhilfe Bruckmühl beim Josefi-Markt 2017

Aktiv vor Ort: Asylhilfe und Geflüchtete stellen sich vor

Zum diesjährigen Josefimarkt am 19. März 2017 war die Asylhilfe Bruckmühl erneut mit einem eigenen Stand vertreten. Besonders begehrt waren dabei die vielen verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten, die von zahlreichen Flüchtlingen zubereitet worden waren: Kabule (das afghanische Nationalgericht), arabische Pizza, gefülltes Brot aus Afghanistan, süßes Hefegebäck – pur oder mit Datteln gefüllt – aus dem Irak, Grießkuchen aus Syrien und Piroggen aus Aserbaidschan. Das Essen war heiß begehrt und alle „Probier-Schälchen“ bereits am Nachmittag verputzt. Vielen Dank auch an die Firma Salus für die Spende verschiedener Sorten Tee, die köstlich zum Essen mundeten.

Eine wunderschöne bleibende Erinnerung boten Ahmad aus Syrien und Ali aus dem Irak den Standbesuchern: Sie schrieben die Namen der Interessierten auf Arabisch zum Beispiel auf Steine.

Viele Geflüchtete besuchten den Josefimarkt und den Stand der Asylhilfe. Sie freuten sich über zahlreiche neue Kontakte. So kommt Integration im Alltag an.