Wir sagen: Danke

Auf dieser Seite möchten wir uns lich bedanken für die überwältigende Hilfsbereitschaft und Unterstützung, die wir immer wieder erfahren. Einige Beispiele möchten wir hier erwähnen (und bitten schon vorab um Entschuldigung: Diese Liste ist überhaupt noch nicht vollständig, aber da wir derzeit in unsere ehrenamtliche Tätigkeit sehr stark eingebunden sind, geht es nur Schritt für Schritt).

Vielen Dank an Dorothea Guldner, die uns um Sommer 2017 erneut finanziell unterstützt hat – wir haben uns sehr darüber gefreut!

Herzlichen Dank, Ingenieurbüro Rupert Pfliegl. Wir haben uns sehr über Ihre Spende Ende 2016 gefreut.

Vielen Dank an die Bruckmühler Firma Dandl GmbH, Projektmanagement für ihre Spende im Dezember 2015. Vielen Dank für die erneute Spende im Dezember 2016!

Vielen Dank an Dorothea Guldner für Ihre finanzielle Unterstützung im Sommer 2016.

Firma SALUS-Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG spendete im Frühjahr 2016 an die Asylhilfe 1.000 Euro – Vielen Dank dafür!

Im Januar 2016 erreichten uns 150 Paar Schuhe der Firma Gabor. Vielen herzlichen Dank dafür!

Wir danken der Firma Duschl Ingenieure GmbH & Co. KG ganz herzlich für die Spende von zwei Flipchart-Tafeln im Wert von etwa 100 Euro. Die beiden Tafeln werden jetzt in unserem Deutschunterricht eingesetzt.

 Ein herzlicher Dank auch an die Firma Anita-Moden, die mit einer großzügigen Sachspende half. Wir haben uns sehr gefreut!

In der Kleiderkammer Bruckmühl

 Dank der Firma Gabor Schuhe in Rosenheim muss hier auch keiner mehr kalte Füße bekommen. Herzlichen Dank für die großzügige Schuhspende:-)!

 Pünktlich zur Eröffnung unserer Kleiderkammer im Januar spendete die Firma WEGA in Rohrdorf 16 Winterjacken und -mäntel – herzlichen Dank dafür, der Winter kann kommen. 🙂

 Auch viele Privatpersonen unterstützen uns immer wieder mit finanziellen Spenden, so zum Jahreswechsel die Familie Siml mit 100,- Euro. Herzlichen Dank dafür!

Die gar nicht verzweifelten „desperate Workwives“ – so der Name einer Gruppe im beruflichen Netzwerk XING – spendeten insgesamt mehr als 500,- Euro auf unser Spendenkonto. Danke, liebe DWW :-)!

Die Firma Neenah Gessner spendete zum Jahresende 2015 auch den Erlös ihres Bäderlaufes – von der Firmenleitung aufgerundet auf 600,- Euro – an uns. Wir freuen uns sehr und danken herzlich.

Im Oktober 2015 veranstalteten wir einen Kleiderbasar, zu dem die Menschen aus unserem Ort viele Kleidungsstücke brachten. Auch mehrere Firmen unterstützten uns dabei, so zum Beispiel die Firmen NKD, Schmid Bekleidung, GoreTex und Neenah Gessner. Herzlichen Dank an alle!